Unsere Empfehlungen

Küchen, Küchenhaus Michalek

Die Welt der Küchen – Michalek Küchenhaus

Im standortgetreuen, alteingesessenen Küchenstudio Michalek stehen qualifizierte Beratungen und Küchen nach Maß im Vordergrund. Eine angenehme Atmosphäre – und selbstredend der Kunde, wie die spezialisierte Küchencrew versichert, werden umfassend beraten.

Nach erfolgreichem Umbau öffnete das Küchenstudio Michalek am 01.September 1990 in der Rottersdorfer Straße im Stadtteil Sudenburg. Schnell zeichnete sich eine hohe Kundennachfrage ab, sodass die einst 80 m² großen Geschäftsräume nicht mehr ausreichten. Bereits Mitte der 90er Jahre hat Martin Michalek die ehemalige Textilverkaufsstelle „LIBELLE“ in MD-Sudenburg erworben. Nach aufwendigem Umbau konnte in der Rottersdorfer Str.1 ein neues Küchenstudio eröffnen. Seitdem besuchen qualitätsbewusste Kunden das inhabergeführte Fachgeschäft, welches das gesamte Servicespektrum im Bereich der Küchen anbietet.

Personal ist das Rückrat des Unternehmens

Der heutige Küchenprofi Martin Michalek arbeitete zu Zeiten der DDR als Maschinenbauingenieur, ehe er, wie er sagt, „zufällig als Techniker in die Branche geriet“. Schnell habe er erkannt, dass die Nachfrage nach Einbauküchen mit dem Ende der DDR sehr groß war. So fiel der Startschuss für sein erfolgreiches Unternehmen. Es gibt viele interessante Geschichten aus der Gründungszeit des Unternehmens zu berichten. Erinnerungen an die schönen Momente,aber auch an harte Arbeit werden bei unserem Gespräch wach.Besonders wichtig war und ist Martin Michalek der faire und offene Umgang mit seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Das Personal ist das Rückrat des Unternehmens und ein wichtiger Garant für unseren gemeinsamen Erfolg. Es sei die generationsübergreifende Kundschaft, die ihn besonders stolz mache. „Häufig kommen Kunden, die schon als Kinder mit ihren Eltern bei uns waren“.

Wacklige Küchen-Massenware, die in jedem x-beliebigen Geschäft erhältlich ist, führen wir nicht.

Ebendiese profitieren im Fachgeschäft für Einbauküchen von einem umfassenden Beratungsangebot, denn es lassen sich nicht nur Komplettküchen, sondern auch ergänzende Komponenten realisieren. „Wir wollen niemandem durch unsinnige Rabatte die Unterschrift abluchsen, sondern qualifiziert beraten. Im Handel gibt es nichts zu verschenken ,auch wenn oft so getan wird. Wir wollen dem Kunden das Gefühl vermitteln, von einer fachlich kompetenten Firma betreut zu werden.“ Nach der Ideenfindung bedient sich das erfahrene Fachpersonal modernster Computertechnik, um die Gestaltungswünsche der Kunden grafisch und perspektivisch darzustellen. Damit die fertigen Küchen über viele Jahre funktional und schön bleiben, liegt ihnen insgesamt ein hoher qualitativer Anspruch zugrunde. Schließlich sei die Küche nicht nur der wichtigste Ort Zuhause für ein soziales Miteinander, sondern auch, wie Michalek betont, „ein Arbeitsgerät, um Abläufe sinnvoll zu gestalten“. Hinter den Fronttüren sei es somit vor allem die zweckmäßige Ausstattung, die – ähnlich wie beim Automobil mit Sonderausstattung – eine wesentliche Rolle im Hinblick auf die Qualität spiele. „Wacklige Massenware, die in jedem x-beliebigen Geschäft erhältlich ist, führen wir nicht“, führt der Geschäftsführer Martin Michalek aus. Dennoch seien seine Mitarbeiter in der Lage, Kunden mit kleinem Budget ebenfalls zu bedienen. „Am häufigsten verzeichnen wir Küchenverkäufe, die sich im mittleren Preissegment befinden“, führt der Fachmann aus. Verglichen mit früheren Zeiten wären die Küchenwünsche der Kunden laut Angabe des Profis heute verstärkt in den Wohnbereich integriert. Preislich sind den Wünschen keine Grenzen auferlegt, wie die hochpreisigen, aber kompakten Küchen mit geschmackvoll hergerichteten Ausstellungsflächen zeigen. Man lege grundsätzlich viel Wert darauf, die Vorstellungen der Kunden und das verfügbare Budget bei der Beratung und Planung der gewünschten Küche in Einklang zu bringen. Aber: „Es ist wichtig, dass man beim Preis ehrlich zu sich selber ist und erkennt was möglich ist, um es zusammen mit einem angefertigten Küchenplan zu optimieren“. Hierbei habe der Kunde jedoch nach unterzeichnetem Kaufvertrag keine Vorauszahlung oder Anzahlung zu leisten, sondern bezahlt die Ware erst nach erfolgtem Einbau.

Das Design aller Komponenten muss harmonieren.

Als inspirierende Beispiele fungieren für die Kunden die auf insgesamt 400 m² Verkaufsfläche ausgestellten Küchen in zahlreichen Farben und Materialien. Als „Küchen von der Stange“ versteht Michalek die Ausstellungsstücke nicht, da „die Varianten jedes Mal aufs Neue individuell anpassbar“ blieben. Neue Highlights und Trends lasse der Küchenprofi selbstverständlich nicht außer Acht. Dunstabzugshauben etwa seien ein großes Thema, bei dem sich in den letzten Jahren einiges getan habe. „Unterschiedliche Systeme, höhenverstellbare Tischabsaugungen, höhenverstellbare Hauben. Auch Kopffreihauben ermöglichen es, dass man sich während des Kochens nicht mehr an einem Haubenteil stößt. Auch die Abluft- und Umluftsysteme haben sich revolutioniert, sodass es inzwischen ganz hochwertige Systeme gibt“. Dennoch versucht sich der Küchenprofi, allen technischen Innovationen zum Trotz, nicht in vollmundigen Versprechen, sondern betrachtet die Produktauswahl mit dem notwendigen Realismus. Schließlich sei „nicht alles, was die Werbung zeigt, ratsam oder miteinander kompatibel.“ Um ein stimmiges Gesamtbild zu erzeugen, müsste schließlich das Design aller Komponenten harmonieren. Bei all dem Sinn für Ästhetik sollte also nicht vergessen werden, dass es sich nach wie vor bei Küchen um eine Art der Gebrauchsgegenstände handele.

Der Erfolg des Küchenstudios Michalek.

Ein weiterer, wichtiger Faktor für den Erfolg des Küchenstudios Michalek sind die langjährigen Mitarbeiter, die den Kunden gegenüber als kompetente Ansprechpartner während und nach der Küchenplanung auftreten. Nach der erfolgreichen Beratung machen sich die hauseigenen internen Monteure daran, die ausgearbeiteten Küchenträume fach- und sachgerecht umzusetzen. Wie der Studiochef erklärt, seien alle montierten und installierten Küchengeräte „danach sofort zum Kochen einsatzbereit“. Im Fokus setzt der Chef die nachprüfbare Qualität der Produkte und aller erbrachten Leistungen. Dies ist ein berechtigter Grund, um, anders als andere Betriebe, nicht mit Subunternehmen kooperieren zum müssen. Die hochqualifizierten, festangestellten Fachleute sind allein schon aus einem Grund unersetzlich: Um örtliche Gegebenheiten, die maßgeblich zum erfolgreichen Wirtschaften beitragen, zu bewerten und zu berücksichtigen. Geltende Vorschriften müssten beachtet werden, was sich insbesondere in Altbau- oder Mietwohnungen oftmals zur Herausforderung entwickeln kann. Schon allein deshalb wird jede Küche den individuellen Raumbedingungen angepasst und ausschließlich durch professionelle Hände umgesetzt. Denn schließlich sei ein Küchenkauf nicht mit dem Erwerb eines einfachen Möbelstückes gleichzusetzen. „Das ist eine Investition, die sich über etliche Jahre rechnen muss und Freude bereiten soll. Insofern möchten wir etwas Vernünftiges an Qualität und Leistung abliefern, damit der Kunde auch nach Jahren seine Entscheidung nicht bereut.“

Dafür geben Martin Michalek und sein Team jeden Tag ihr Bestes.


Informationen

Michalek Küchenhaus

Rottersdorfer Straße 1, 39112 Magdeburg
Telefon 0391 609500
E-Mail info@michalek-kuechen.de , www.michalek-kuechen.de

Hier finden Sie uns

Unsere Empfehlungen