1
1

Zentral gelegen, in unmittelbarer NĂ€he zu Domplatz und Landtag, bietet die GrĂŒne Zitadelle mit ihren bepflanzten Nischen, den beiden schattigen Innenhöfen und einem dort sprudelnden Brunnen eine willkommene Auszeit: „Ist man einmal hier, möchte man eigentlich gar nicht mehr weg. Wir freuen uns, Magdeburgs GĂ€sten in diesem wohl freundlichsten Haus der Stadt eine schöne Zeit zu schenken“.

Denkt man an die touristischen Attraktionen Magdeburgs, kommt einem zunĂ€chst der Magdeburger Dom in den Sinn. Doch das grĂ¶ĂŸte und imposanteste Wahrzeichen der Elbestadt hat unlĂ€ngst Konkurrenz bekommen. Von einem bunten, ungestĂŒmen, wunderschönen Architekturkunstwerk, das dem altehrwĂŒrdigen Gotteshaus in direkter Nachbarschaft jubelnd entgegen ruft – Die neue Zeit ist da!

Die GrĂŒne Zitadelle von Magdeburg, entworfen als eines der letzten Projekte des KĂŒnstlers Friedensreich Hundertwasser, ist der Inbegriff von Lebensfreude. Das Bauwerk in fröhlichem Pink, zeigt tanzende Fenster und goldene Turmkugeln, duftende Blumenwiesen und bauchig-bunte SĂ€ulen.

Inmitten dieser Oase fĂŒr die Sinne hat ein neues Hotel eröffnet: Das Arthotel in der GrĂŒnen Zitadelle, ein Drei-Sterne-Superior-Haus, empfĂ€ngt seit Juli 2013 die GĂ€ste der Stadt.Zentral gelegen, in unmittelbarer NĂ€he zu Domplatz und Landtag, bietet die GrĂŒne Zitadelle mit ihren bepflanzten Nischen, den beiden schattigen Innenhöfen und einem dort sprudelnden Brunnen eine willkommene Auszeit: „Ist man einmal hier, möchte man eigentlich gar nicht mehr weg. Wir freuen uns, Magdeburgs GĂ€sten in diesem wohl freundlichsten Haus der Stadt eine schöne Zeit zu schenken“.

Denkt man an die touristischen Attraktionen Magdeburgs, kommt einem zunĂ€chst der Magdeburger Dom in den Sinn. Doch das grĂ¶ĂŸte und imposanteste Wahrzeichen der Elbestadt hat unlĂ€ngst Konkurrenz bekommen. Von einem bunten, ungestĂŒmen, wunderschönen Architekturkunstwerk, das dem altehrwĂŒrdigen Gotteshaus in direkter Nachbarschaft jubelnd entgegen ruft – Die neue Zeit ist da!

Die GrĂŒne Zitadelle von Magdeburg, entworfen als eines der letzten Projekte des KĂŒnstlers Friedensreich Hundertwasser, ist der Inbegriff von Lebensfreude. Das Bauwerk in fröhlichem Pink, zeigt tanzende Fenster und goldene Turmkugeln, duftende Blumenwiesen und bauchig-bunte SĂ€ulen.

Inmitten dieser Oase fĂŒr die Sinne hat ein neues Hotel eröffnet: Das Arthotel in der GrĂŒnen Zitadelle, ein Drei-Sterne-Superior-Haus, empfĂ€ngt seit Juli 2013 die GĂ€ste der Stadt.