image
image

Wenn ein Baby auf die Welt kommt, ist es umgeben von vielen tausenden Sinneseindr√ľcken. Es ben√∂tigt Schutz, W√§rme und Geborgenheit, um sich in dieser neuen fremden Umgebung zurecht zu finden. Achtsame Ber√ľhrung, streicheln und sanfte Massagetechniken stillen genauso, wie Nahrung, das Urbed√ľrfnis des Babys. Es ben√∂tigt liebevolle N√§he und Schutz, um gesund zu wachsen.

Leise beruhigende T√∂ne der Klangschale, in der besch√ľtzenden N√§he der Eltern sowie aktivierende Bewegungs√ľbungen f√∂rdern ganz sanft die sensomotorische Entwicklung des Babys. Alle Sinne werden angeregt und die kindliche unstillbare Neugier erwacht. Die Grundlage f√ľr lebensbegleitendes Lernen ist geschaffen.

Das Angebot findet in ruhiger pers√∂nlicher Atmosph√§re statt. Es zielt darauf ab, die Bindung zu den Eltern zu st√§rken. Bei dem Termin k√∂nnen gern beide Elternteile dabei sein. Regelm√§√üige Massagen stimulieren sanft die Muskulatur, f√∂rdern die Abl√∂sung der fr√ľhkindlichen Reflexe und st√§rken das Immunsystem. Die Massagetechniken und Bewegungs√ľbungen k√∂nnen gut im h√§uslichen Umfeld weiter ge√ľbt werden.

Der Einstieg ist ab der 12. Lebenswoche empfohlen.